DSC_0701

Am besten schnell vergessen

Nachdem wir die Woche zuvor den Tabellenführer aus Oschersleben klar besiegt haben, ging es diesen Samstag für uns zum Schlusslicht der Liga nach Haldensleben. Die Vorzeichen für die nächsten 3 Punkte standen also gut. Doch das sollte nur die Theorie werden. In der 3. Minute zieht Bennet ballführend zum Tor , Mika hinterläuft und wird von Bennet mit der Hacke bedient. Was für ein schönes Tor!!!! Doch mit schön war es dann zu Ende. Wir kamen einfach nicht in das Spiel. Die Laufwege stimmten nicht, Pässe kamen nicht an und immer einen Schritt zu spät am Ball. Obwohl wir immer wieder ausgleichen konnten ( 12. Minute Selma und nochmal Mika in der 18. Minute) konnten wir uns keine Vorteile erspielen. Halbzeit 3:3.

Kurz nach der Halbzeit erhöhte Haldensleben zum 4:3 und wieder konnten wir ,diesmal durch einen schönen Fernschuss von Heinrich, in der 25. Minute zum 4:4 ausgleichen. Das wars dann aber von unserer Seite. Haldensleben erhöhte weiter bis auf 6:4 in der 30. Minute. Die letzten 10 Minuten waren nicht schön anzusehen und möchten von allen schnell vergessen werden.

Jetzt gilt es einiges aufzuarbeiten und wieder konzentriert in die letzten 4 Saisonspiele zu gehen. Am Samstag empfangen wir unsere Nachbarn aus Irxleben zum Derby in der Schrotearena.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *