Geteilte Punkte im Derby der F Junioren

Es war angerichtet zum Nachbarduell gegen den SVI. Bei schönstem Frühlingswetter bestritt unsere F1 am Samstag Ihr 2. Punktspiel in der Bördeliga in Irxleben. Von Beginn an waren beide Mannschaften absolut auf Augenhöhe und es entwickelte sich für die gesamten 40 Minuten ein kampfbetontes Spiel. Viele Chancen konnten sich unsere Kicker nicht erspielen, denn der Gegner stand gut geordnet in der Abwehr. In der 16. Minute gelang uns dann doch ein wunderschöner Angriff. Mika legt kurz vor dem Tor für Heinrich auf und der Ball zappelt im Netz. Mit dieser Führung ging es auch in die Halbzeit. Wir schworen die Kids darauf ein immer dran zu bleiben und den Gegner früh unter Druck zu bringen. In der 29. Minute zog Selma über links an und flankte den Ball perfekt für Lenny, der zum 2:0 einnetzte. YES…jetzt schön so weiter machen!!! Doch daraus wurde leider nichts. Erik war gerade in der 2. Halbzeit das ein oder andere mal gefragt und parierte glänzend. Nur in der 32. und 35. Minute legten wir dem Gegner die Bälle schußbereit vor die Füße und es stand 2:2. Noch 5 Minuten die sehr hitzig verliefen, vorallendingen weil die Irxleber auch das Grätschen für sich entdeckten. Trotzdem kamen wir 1 Minute vor Schluss noch zu einer schönen Chance, die wir leider nicht verwerten konnten.

Schlusspfiff….das komplette Spiel betrachtet geht das Ergebnis durchaus in Ordnung, fühlt sich für uns leider nur anders an.

Dieses Spiel hatte jetzt aber den zu erwartenden Charakter der Meisterunde und wir sind gespannt wie es weitergeht. Jetzt heißt es weiter für den Erfolg im Training ackern, sich den Gegnern zu stellen und die wenigen Chancen die man bekommt zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *