IMG-20170128-WA0009

Wenn eigentlich nichts mehr schiefgehen kann….

von M. Kasper:

Für unsere 1. F Jugendmannschaft standen am letzten Wochenende gleich 2 Turniere an.

Zum ersten unser Heimturnier (siehe extra Bericht) und die Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Harbke. Wir hatten von Beginn an, durch Krankheit einiger Spieler, mit einer etwas dünneren Personaldecke zu planen als vorgesehen. Aber wir waren uns sicher, dass wir unseren Weg finden werden. So war der Samstag mit dem 3. Platz im Heimturnier auch sehr erfolgreich und vielversprechend. Vorallendingen das Spiel um Platz 3 gegen unsere guten Bekannten aus Barleben sollte es in sich haben. Bis kurz vor Schluss führten wir mit 1:0 und Erik hielt lange diese Führung mit tollen Paraden fest. Doch es kam wie es kommen musste kurz vor Ende der Partie der Ausgleich zum 1:1 und es ging ins 9m Schießen. Wir hatten die besseren Nerven und natürlich Erik, so dass wir uns den 3. Platz sichern konnten. Wegen der letzten Turniere und diesem Spiel wurde Erik von uns Trainern an diesem Tag zum wertvollsten Spieler des Turniers geehrt.

Am Sonntag ging es zur Mittagszeit nach Harbke zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Der Tag sollte es dann auch in sich haben. In unserer Staffel waren die Mannschaften von Haldensleben 3, Oebisfelde 2, JSG Angern Rogätz und die Ohrekicker aus Wolmirstedt.

Unsere Kicker marschierten souverän und einen tollen Ball spielend durch die ersten 3 Spiele mit einem Torverhältnis von 20:0 Toren!!!!!!! Meinen absoluten Respekt für diese Leistung. Doch mit dem letzten Spiel gegen Wolmirstedt wollte uns der Fußballgott wohl etwas lehren… Wir gingen schnell wieder mit 1:0 in Führung und alles schien so weiterzugehen wie in den Spielen davor. Aber dem war nicht so. Wir machten viele einfache Fehler, waren nicht variabel genug und wollten dann auch noch mit dem Kopf durch die Wand… Endstand 3:1 für Wolmirstedt. Schwer ist es für die Spieler, Trainer und unseren Fans das zu verdauen. Auch mir fehlen noch die richtigen Worte das alles richtig zu beschreiben. Mit dieser Niederlage wurden wir leider „nur“ 2. und konnten uns somit nicht für die Endrunde qualifizieren.

Zusammenfassend war dieses Wochenende super erfolgreich und die Kids haben alles gegeben. Die Niederlage von gestern wird uns nicht umhauen sondern weiterentwickeln und stärken für die bevorstehende Meisterrunde.

Wir werden unseren Weg weitergehen und dann den Ruhm auf dem Rasen ernten!!!!

 

Kopf hoch Ihr kleinen Helden, Ihr habt das toll gemacht am Wochenende und uns alle begeistert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *